weather-image
13°

Flughafen-Schütze handelte möglicherweise aus Hass gegen Regierung

0.0
0.0

Los Angeles (dpa) - Der Todesschütze auf dem Flughafen von Los Angeles handelte möglicherweise aus Hass gegen die Regierung - und besonders gegen die US-Verkehrssicherheitsbehörde TSA. Darauf deuten nach CNN-Angaben Notizen hin, die bei dem 23-Jährigen gefunden wurden. Sie seien wirr und nähmen Bezug auf Verschwörungstheorien. Der 23-Jährige hatte auf dem Flughafen mit einem Sturmgewehr mehrere Schüsse abgegeben und einen TSA-Sicherheitsbeamten getötet - sieben Menschen wurden verletzt.

Anzeige