weather-image

Flugbegleiter wollen übermorgen bundesweit streiken

0.0
0.0

München (dpa) - Übermorgen geht auf den deutschen Airport voraussichtlich nichts mehr: Die Kabinengewerkschaft Ufo will den Flugverkehr weitgehend lahmlegen. Man werde alle Standorte der Lufthansa von 0.00 bis 24.00 Uhr bestreiken, kündigte Ufo-Chef Nicoley Baublies an. Bereits gestern hatten die Stewardessen und Stewards ihren Ausstand ausgeweitet und mehr als 300 Flüge ausfallen lassen. In München endete der Streik um Mitternacht. Der Flughafen stellte Feldbetten für gestrandete Passagiere auf.

Anzeige