weather-image
14°

Flugbegleiter weiten Streiks aus - Mehr Ausfälle, weniger Chaos

0.0
0.0

Frankfurt (dpa) - Mit gestaffelten Streiks an drei großen Flughäfen haben die Flugbegleiter der Lufthansa rund 300 Flüge ausfallen lassen. Die zweite Streikwelle in dem festgefahrenen Tarifkonflikt fiel damit deutlich stärker aus als der Auftakt vom Freitag, als in Frankfurt 190 Flüge abgesagt wurden. Erneut mussten Tausende Passagiere Wartezeiten auf sich nehmen, umbuchen oder konnten die Flugreise gar nicht antreten. Das Chaos an den bestreikten Flughäfen in Berlin, Frankfurt und München hielt sich aber in Grenzen.

Anzeige