weather-image

Finanzspritze für marode griechische Wirtschaft

0.0
0.0

Athen (dpa) - Die Europäische Investitionsbank will Griechenland mit 750 Millionen Euro unter die Arme greifen. Es geht um Garantiefonds, mit denen kleineren und mittleren Unternehmen geholfen werden soll. Zudem sollen Infrastrukturprojekte im Bereich Energie, Transport und Straßenbau finanziert werden. Eine entsprechende Vereinbarung wurde in Athen unterzeichnet. Die Rezession habe die Wirtschaft des Landes abgewürgt, meinte der griechische Finanzminister Ioannis Stournaras nach der Unterzeichnung.

Anzeige