weather-image
17°

FIFA bestätigt: Lahm in WM-Qualifikation gegen Irland gesperrt

0.0
0.0

Zürich (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw muss im nächsten WM-Qualifikationsspiel in Irland ohne Philipp Lahm auskommen. Der Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sah in der Partie in Österreich wie vier Tage zuvor gegen die Färöer eine Gelbe Karte. Nach den Regularien des Weltverbandes FIFA ist der Bayern-Verteidiger damit für die Partie in Dublin gesperrt. In früheren Wettbewerben erfolgte die Sperre erst nach der dritten Verwarnung. Für die WM-Qualifikation wurde diese Regel wieder entsprechend geändert.

Anzeige