weather-image
28°

Feuersbrunst in Jugendheim: Mindestens 28 Tote in Guatemala

0.0
0.0

Guatemala-Stadt (dpa) - Nach einem Feuer in einem Heim für Kinder und Jugendliche in Guatemala ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 28 gestiegen. Mehrere Jugendliche seien in der Nacht ihren schweren Verbrennungen erlegen, teilten Krankenhaussprecher mit. Randalierende Jugendliche hatten in der Einrichtung in der Ortschaft San José Pinula nahe Guatemala-Stadt Matratzen in Brand gesteckt. Das Feuer griff schnell auf den Rest des Anwesens über. Die Regierung ordnete eine dreitägige Staatstrauer an. Die Nationalflaggen im ganzen Land wurden auf halbmast gesetzt und öffentliche Veranstaltungen abgesagt.

Anzeige