weather-image
28°

Feuergefechte in Beirut und Tripoli

0.0
0.0

Beirut (dpa) - Nach der Trauerfeier für den bei einem Anschlag ermordeten libanesischen Geheimdienstchef ist es am späten Abend in der Hauptstadt Beirut zu Feuergefechten gekommen. Das berichtet der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira. In der Hafenstadt Tripoli lieferten sich Unterstützer und Gegner des syrischen Assad-Regimes Schusswechsel. Eine Frau sei von einem Heckenschützen getötet worden, berichtet die Korrespondentin des Senders aus Tripoli. Bei der libanesischen Nachrichtenagentur ANI hieß es, ein Mädchen sei ums Leben gekommen.

Anzeige