weather-image

FDP kritisiert Uneinigkeit innerhalb der Union

Hamburg (dpa) - Vor dem Koalitionsausschuss zur Beilegung der Streitthemen innerhalb der Regierungskoalition hat die FDP die Uneinigkeit innerhalb der Union kritisiert. FDP-Generalsekretär Patrick Döring sagte dem «Hamburger Abendblatt», die Liberalen seien das marktwirtschaftliche Korrektiv dieser Koalition. Bei den Irrungen und Wirrungen in Teilen der Union müsse es eine vernünftige Partei geben. Döring machte außerdem die Union für das Durcheinander bei der Energiewende verantwortlich.

Anzeige