weather-image
18°

FDP fordert rasche Gespräche über EEG-Reform

Berlin (dpa) - Die FDP beharrt auf einer raschen Reform der Ökostromförderung. Das Parteipräsidium verlangte, schnellstmöglich Obergrenzen für den Zubau festzulegen, die Förderung zu senken und sicherzustellen, dass nur dort Anlagen gebaut werden, wo die Netze auch aufnahmefähig seien. Seit heute ist es amtlich: Die auf den Strompreis aufgeschlagene Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien steigt im nächsten Jahr auf 5,277 Cent je Kilowattstunde. Das sind 47 Prozent mehr als bisher.

Anzeige