weather-image
21°

Facebook gönnt sich WhatsApp für 16 Milliarden Dollar


Menlo Park (dpa) - Facebook kauft WhatsApp und legt dafür 16 Milliarden Dollar hin. Das weltgrößte soziale Online-Netzwerk übernimmt damit einen Konkurrenten. Die 16 Milliarden Dollar sollen bar und in eigenen Aktien bezahlt werden. WhatsApp hat sich als SMS-Alternative etabliert. Über die Smartphone-App können Nutzer miteinander Textnachrichten oder Fotos austauschen. Das Netzwerk hat mehr als 450 Millionen Nutzer, 70 Prozent davon sind täglich dabei.

Anzeige