weather-image
17°

Facebook ändert Datenschutz-Einstellungen für Teenager

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Facebook verändert die Einstellungen zur Privatsphäre für Teenager. Bei neuen Nutzern im Alter zwischen 13 und 17 Jahren wird künftig als Standard-Empfängerkreis für ihre Einträge »nur Freunde« voreingestellt. Bisher waren die Informationen in dem Online-Netzwerk automatisch auch für Freunde von Freunden freigegeben. Eine wichtige zweite Änderung ist, dass die Teenager die Möglichkeit bekommen, Einträge öffentlich zu machen - das heißt: für alle sichtbar. Dabei wird ihnen aber beim ersten Mal ein Warnhinweis angezeigt.

Anzeige