weather-image
26°

Experten schlagen Alarm: Eis der Arktis auf Rekordminimum


New York (dpa) - Die Eisfläche der Arktis ist nach Angaben von US-Forschern so klein wie noch nie in den 33 Jahren Beobachtung. Zuletzt seien per Satellit nur noch 3,41 Millionen Quadratkilometer gemessen worden. Das teilte der Nationale Schnee- und Eisdatencenter der USA mit. Damit sei zum wiederholten Male in diesem Jahr ein Rekord erreicht worden. Das Eis um den Nordpol nimmt jedes Jahr im Sommer ab und während der arktischen Nacht im Winter wieder zu. Die Werte jetzt seien aber dramatisch.

Anzeige