weather-image

Experte: Ebola-Risiko in Deutschland gering

0.0
0.0

Frankfurt/Main (dpa) - Das Risiko einer Einschleppung des Ebola-Erregers über den Frankfurter Flughafen nach Deutschland ist nach Ansicht eines Experten gering. Der Airport sei beim Infektionsschutz ein Vorzeigeflughafen, sagte der Leiter des Frankfurter Gesundheitsamts, René Gottschalk. Wichtiger als Einreisekontrollen seien die Ausreisekontrollen in den betroffenen Ländern. Patienten seien erst dann ansteckend, wenn sie Symptome zeigten, das Virus werde nicht durch die Luft übertragen und sei durch Desinfektion leicht abzutöten.

Anzeige