weather-image

Ex-Minister: War kein »Ober-Geschäftsführer« bei Nürburgring

0.0
0.0

Koblenz (dpa) - Der ehemalige rheinland-pfälzische Finanzminister Ingolf Deubel hat im Untreue-Prozess zum Nürburgring die Vorwürfe gegen ihn zurückgewiesen. Die Staatsanwaltschaft gehe fälschlicherweise davon aus, dass er »eine Art Ober-Geschäftsführer« der Nürburgring GmbH gewesen sei, sagte Deubel vor dem Koblenzer Landgericht. Er habe damals keine Weisungen erteilt oder Entscheidungen getroffen, die in das Aufgabengebiet der Geschäftsführung gefallen wären.

Anzeige

- Anzeige -