weather-image
18°

Euro-Rettungsfonds kommt - Finanzminister beraten Schuldenkrise

0.0
0.0

Luxemburg (dpa) - Meilenstein für die Euro-Sanierer: Der neue dauerhafte Rettungsschirm wird morgen aufgespannt. Einen Tag später reist Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Athen, um mit der Regierung von Antonis Samaras zu beraten, wie eine drohende Staatspleite Griechenlands abgewendet werden kann. Über die Gespräche mit den internationalen Geldgebern ist in Athen zu hören, dass es Fortschritte, aber keine Einigung über neue Einsparungen gebe. Die EZB lehnt einseitige Hilfen für Griechenland ab.

Anzeige