weather-image
28°

Europaweite Suche nach Schuldigen im Pferdefleisch-Skandal

0.0
0.0

Luxemburg (dpa) - Der Skandal um falsch deklariertes Pferdefleisch nimmt europaweite Ausmaße an. Mehrere Unternehmen und Länder weisen sich gegenseitig die Schuld zu. In Deutschland sind bisher keine Fälle bekannt, in denen wie in Großbritannien und Irland Pferdefleisch als Rind verkauft wurde. Behörden in Frankreich und anderen EU-Staaten wissen bisher nicht, seit wann und in welchem Umfang der Betrug mit Pferdefleisch läuft. Erste Spuren führten zu französischen Produzenten, die Fleisch unter anderem aus Rumänien beziehen.

Anzeige