weather-image

Euro-Kassenhüter billigen veränderte Zwangsabgabe

0.0
0.0

Brüssel (dpa) - Die Euro-Finanzminister haben Zypern Änderungen bei der umstrittenen Zwangsabgabe auf Kontenguthaben zugebilligt. Kleinsparer sollten anders behandelt werden als die Inhaber großer Vermögen, teilte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem nach einer Telefonkonferenz mit. Guthaben unter 100 000 Euro seien garantiert. Den zyprischen Behörden würde mehr »Progressivität« bei der Zwangsabgabe erlaubt - auf konkrete Grenzwerte und Prozentsätze ging der Niederländer nicht ein. Die Zwangsabgabe soll den Angaben nach 5,8 Milliarden Euro zur Rettung des Landes einbringen.

Anzeige

- Anzeige -