weather-image
21°

Euro-Kassenhüter beraten über Krisenländer und starten den ESM

0.0
0.0

Luxemburg (dpa) - Die Euro-Kassenhüter kommen heute in Luxemburg zusammen, um über die Lage in Krisenländern zu beraten. Zu Griechenland soll es zwar einen Zwischenbericht der Troika mit Vertretern der internationalen Geldgeber geben, aber keine Entscheidungen. Spanien wird sein neues Spar- und Reformprogramm vorstellen. Die Ressortchefs wollen zudem eine weitere Kreditzahlung von 4,3 Milliarden Euro an Portugal freigeben. Auf dem Programm steht auch die offizielle Gründung des neuen ständigen Rettungsschirms ESM.

Anzeige