weather-image
19°

«Eurofighter» wird teurer als kalkuliert


Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium hat Probleme mit einem weiteren Rüstungsprojekt: Die Beschaffung des Kampfjets «Eurofighter» wird teurer als kalkuliert. So werden bis Jahresende bereits 14,5 der vom Bundestag bewilligten 14,7 Milliarden Euro ausgegeben sein. Dann werden aber erst 108 Maschinen von rund 140 bestellten Jets geliefert sein. Das Verteidigungsministerium bestätigte einen entsprechenden «Spiegel»-Bericht. Dem Magazin zufolge gehen die Preissteigerungen auf Qualitätsmängel zurück, die von EADS aber bestritten werden.

Anzeige