weather-image

EU-Parlamentschef warnt am Ort der Völkerschlacht vor Nationalismus

0.0
0.0

Leipzig (dpa) - Am 200. Jahrestag der Völkerschlacht zu Leipzig hat der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, vor einem Wiedererstarken des Nationalismus gewarnt. Er beobachte mit großer Sorge die Re-Nationalisierung, sagte Schulz bei einem Festakt vor geladenen 450 Gästen in Leipzig. Die Krise drohe die Europäer auseinanderzutreiben. Der Festakt wurde an einem historischen Ort veranstaltet - im Inneren des monumentalen Völkerschlachtdenkmals, das am 18. Oktober 1913 eingeweiht worden war.

Anzeige