EU-Parlament und Oberste Rada stimmen über Partnerschaftsabkommen ab

5.0
5.0

Kiew (dpa) – Das EU-Parlament und die Oberste Rada in Kiew stimmen heute über das Partnerschaftsabkommen mit der Ukraine ab. In der Straßburger Volksvertretung wird eine breite Mehrheit dafür erwartet. Das ukrainische Parlament ist per Video zugeschaltet und soll – als Symbol der Verbindung - synchron über das Abkommen abstimmen.Um in Kraft zu treten, müssen alle EU-Regierungen dem Abkommen extra zustimmen. Ziel ist eine enge politische Verbindung und die weitgehende Abschaffung von Handelsbeschränkungen.


Kiew (dpa) – Das EU-Parlament und die Oberste Rada in Kiew stimmen heute über das Partnerschaftsabkommen mit der Ukraine ab. In der Straßburger Volksvertretung wird eine breite Mehrheit dafür erwartet. Das ukrainische Parlament ist per Video zugeschaltet und soll – als Symbol der Verbindung - synchron über das Abkommen abstimmen.Um in Kraft zu treten, müssen alle EU-Regierungen dem Abkommen extra zustimmen. Ziel ist eine enge politische Verbindung und die weitgehende Abschaffung von Handelsbeschränkungen.

Anzeige

- Anzeige -