weather-image

EU-Haushaltsverhandlungen geplatzt

0.0
0.0

Brüssel (dpa) - Die geplanten Verhandlungen zwischen dem Europaparlament und den EU-Regierungen über den EU-Haushalt 2013 sind geplatzt. Die Abgeordneten beschlossen, nicht zu den für den Abend angesetzten Beratungen zu kommen. Das teilte der Verhandlungsführer des Europaparlaments, der Franzose Alkain Lamassouree, in Brüssel mit. Grund ist ein Streit um das Verfahren bei den Verhandlungen. Das bedeutet, dass die Einigungsfrist um Mitternacht abläuft und die EU-Kommission einen neuen Budgetvorschlag vorlegen muss.

Anzeige

- Anzeige -