weather-image
24°

EU-Gipfel will sich zu Griechenland äußern

0.0
0.0

Brüssel (dpa) - Die europäischen Staats- und Regierungschefs werden in ihrer Gipfelerklärung wahrscheinlich auf die Lage im krisengeschüttelten Griechenland eingehen. Das teilten EU-Diplomaten am Rande des Gipfels in Brüssel mit. Der griechische Premier Antonis Samaras habe das Wort ergriffen und angesichts der Anstrengungen der Regierung um öffentliche Unterstützung der Partner geworben, sagte ein Diplomat. Er habe auch auf den Beschluss Athens verwiesen, das Rentenalter von 65 auf 67 Jahre anzuheben. Ob die EU- Kollegen den Griechen gewünschten Rückenwind verschaffen würden, ist fraglich.

Anzeige