weather-image
18°

EU prüft in der Ukraine-Krise neue Sanktionen gegen Russland

Brisbane (dpa) - Wenn die Sprache beim G20-Gipfel auf die Ukraine kommt, werden die Sorgenfalten tiefer. Die Europäische Union und die USA sind zu neuen Strafmaßnahmen gegen Russland in der Ukraine-Krise bereit. Noch sei aber keine Entscheidung gefallen, sagte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy am Rande des G20-Gipfels in Brisbane. Putin streitet eine Beteiligung seines Landes an dem Konflikt ab. Die Strafmaßnahmen des Westens nennt er «illegal». Merkel und Putin sind am Abend zu einem Gespräch verabredet.

Anzeige