weather-image

Erstmals Nachrichtensprecherinnen mit Kopftuch in Ägyptens Staats-TV

0.0
0.0

Kairo (dpa) - Im ägyptischen staatlichen Fernsehen haben zum ersten Mal Sprecherinnen mit Kopftuch die Nachrichten verlesen. Seit der Gründung des Staatsfernsehens in den 1960er-Jahren zeigten Nachrichtensprecherinnen ihr Haar stets unverhüllt. Die Neuerung erfolgte zwei Monate nach dem Amtsantritt des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi. Unter dessen Vorgänger, dem 2011 gestürzten Husni Mubarak, war es Moderatorinnen und Sprecherinnen verboten, in ihren Sendungen mit Kopftuch aufzutreten.

Anzeige