weather-image

Erste Flüge in die USA wegen Hurrikan «Sandy» abgesagt

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen des heranziehenden Hurrikans «Sandy» sind erste Flugverbindungen nach Nordamerika vom größten deutschen Flughafen in Frankfurt gestrichen worden. Die Fluggesellschaften United Airlines und Singapore Airlines sagten für heute und morgen fünf Verbindungen nach Washington und New York ab. Bei der Lufthansa wurden zunächst keine Flüge gestrichen. In der Millionenmetropole New York steht wegen des drohenden Hurrikans «Sandy» ab dem Abend das gesamte öffentliche Verkehrssystem still. Regionalzüge, Busse und U-Bahnen bleiben in den Depots.

Anzeige