weather-image

Erste Bundestagssitzung eröffnet

Berlin (dpa) - Der CDU-Politiker Heinz Riesenhuber hat als ältester Abgeordneter im Parlament die erste Sitzung des neuen Bundestages eröffnet. Der Alterspräsident verwies darauf, dass die FDP dem neuen Bundestag erstmals seit Gründung der Bundesrepublik nicht mehr angehört. Er dankte den ausscheidenden FDP-Abgeordneten für ihre Arbeit. Dem neuen Bundestag gehören 631 Abgeordnete an. Im Mittelpunkt steht heute die Wahl des neuen Bundestagspräsidenten. Die Wiederwahl von Norbert Lammert gilt als sicher.

Anzeige