weather-image
14°

Erneut blutiger Angriff auf Uniformierten - Soldat in Paris verletzt

0.0
0.0

Paris (dpa) - Drei Tage nach dem tödlichen Angriff mutmaßlicher Islamisten auf einen britischen Soldaten in London ist auch in Paris ein Soldat auf offener Straße attackiert worden. Ein Unbekannter habe den 23-Jährigen im Geschäftsviertel La Défense von hinten mit einer Klinge am Hals schwer verletzt. Danach sei er geflohen, berichteten französische Medien. Der Soldat habe viel Blut verloren, sei aber nicht in Lebensgefahr. Wie der örtliche Staatsanwalt der Nachrichtenagentur AFP sagte, habe eine Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen übernommen.

Anzeige