weather-image
24°

Erler: EU muss Staatspleite der Ukraine verhindern


Berlin (dpa) - Der Osteuropa-Koordinator der Bundesregierung, Gernot Erler, fordert von der EU rasche Finanzhilfen für die Ukraine. Um eine Staatspleite der Ukraine zu verhindern, sei die EU am Zug, sagte Erler der «Welt am Sonntag». Brüssel müsse sich mit Russland über ein gemeinsames Vorgehen verständigen und auch den Internationalen Währungsfonds einschalten. Die Ukraine ist nahezu bankrott. Russland hat die weitere Auszahlung eines überlebenswichtigen Kredits über 15 Milliarden US-Dollar gestoppt, bis eine neue Regierung feststeht.

Anzeige