weather-image
-2°

Erler beschäftigt Lebensgefährtin in seinem Wahlkreisbüro

0.0
0.0

Stuttgart (dpa) - Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Gernot Erler, beschäftigt seine Lebensgefährtin in seinem Freiburger Wahlkreisbüro. Das Arbeitsverhältnis stehe im Einklang mit dem Abgeordnetengesetz und den Rechtsvorschriften des Deutschen Bundestages. Das sagte Erler der »Stuttgarter Zeitung«. Er habe Bundestagspräsident Norbert Lammert gebeten, ihm das zu bestätigen. Nichteheliche Lebensgemeinschaften fallen nach Angaben des Bundestages nicht unter das Abgeordnetengesetz.

Anzeige