weather-image
13°

Erfinder der Computermaus mit 88 gestorben

0.0
0.0

New York (dpa) - Der Erfinder der Computermaus ist tot. Douglas Engelbart starb in seinem Haus in Atherton bei Palo Alto, einem der teuersten Wohngebiete der USA. Das berichtet die «New York Times». Er wurde 88 Jahre alt. Der Amerikaner galt als einer der einflussreichsten Ingenieure des Computerzeitalters. 1964 ließ er die erste Computermaus bauen, die noch in einem Holzgehäuse untergebracht war. Sie enthielt ein Rad, das die Bewegung des Gerätes in Zeigerbewegungen auf dem Bildschirm umsetzte.

Anzeige