weather-image
18°

Erdbeben der Stärke 5 erschüttert Süditalien

0.0
0.0

Rom (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 5 hat in der Nacht Teile Süditaliens erschüttert. Ein 84 Jahre alter Mann starb vor Aufregung an einem Herzinfarkt, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Es gab Dutzende von Nachbeben. Der Erdstoß war gegen 1 Uhr im Grenzgebiet der Regionen Kalabrien und Basilikata registriert worden. Das nächtliche Beben war noch im nördlicheren Kampanien zu spüren. Im kleinen Ort Mormanno wurden mehrere Gebäude beschädigt, darunter die Kathedrale. Das Krankenhaus wurde evakuiert.

Anzeige