weather-image
15°

Entführer von Cleveland will sich bei Opfern entschuldigen

0.0
0.0

Washington (dpa) - Ariel Castro will sich für die langjährige Entführung und Misshandlung von drei Frauen aus Cleveland entschuldigen. Das kündigte der 53-Jährige vor dem Gericht in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio an. Castro hat sich in den 937 Anklagepunkten, darunter Vergewaltigung und Freiheitsberaubung, bereits für schuldig erklärt. Mit dem Schuldeingeständnis erwartet ihn eine lebenslange Haftstrafe ohne jegliche Aussicht auf Entlassung. Castro hatte die Frauen entführt und teils mehr als zehn Jahre lang gefangen gehalten, gequält und sexuell missbraucht.

Anzeige