weather-image
28°

Einzeltäter mit psychischen Problemen soll Axt-Attacke verübt haben

0.0
0.0

Düsseldorf (dpa) - Nach der Axt-Attacke im Düsseldorfer Hauptbahnhof mit einer Reihe von Verletzten gehen die Ermittler von einem einzelnen Täter mit psychischen Problemen aus. «Wir gehen von einer Einzeltat aus», sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei. Eine mögliche Mittäterschaft der beiden weiteren festgenommenen Männer habe sich nicht bestätigt. Er machte keine Angaben darüber, ob sie inzwischen wieder auf freiem Fuß sind. Der mutmaßliche Täter hatte am Abend wohl wahllos mit einer Axt auf Reisende eingeschlagen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei gibt es keinen terroristischen Hintergrund der Tat.

Anzeige