weather-image

Einigung in letzter Minute bei UN-Frauenkonferenz

0.0
0.0

New York (dpa) - In letzter Minute ist auf der UN-Konferenz zu den Rechten von Frauen doch noch eine Einigung erzielt worden. Die mehr als 2000 Vertreter von fast 200 Regierungen verabschiedeten eine Erklärung, die Frauen weltweit die gleichen Rechte einräumen soll wie Männern. Zuvor hatte es vor allem von muslimischen Staaten, aber auch von Russland und dem Vatikan erheblichen Widerstand gegeben. Das Papier schreibt die Pflicht der Staaten fest, die Rechte von Frauen und Mädchen genauso zu schützen wie die von Männern und Jungen. Auch die sexuelle Selbstbestimmung aller Menschen wurde festgehalten.

Anzeige

- Anzeige -