weather-image
21°

Eingeschlossene Autos und Züge bei Schneechaos in Frankreich

0.0
0.0

Paris (dpa) - Die Rückkehr des Winters hat in Frankreich zu verheerenden Auswirkungen geführt. Ein Kältetoter, Haushalte ohne Strom, blockierte Autos und Züge sowie Flugausfälle lautet eine erste Bilanz. Premierminister Jean-Marc Ayrault richtete einen Krisenstab zur Bewältigung des Winterchaos ein, um »Sicherheit und Fortbewegung im ganzen Land zu gewährleisten«. Nach Temperatursturz und heftigen Schneefällen starb im Nordwesten Frankreichs in der Nacht ein Mann in der Kälte. Rund 60 000 Haushalte sind weiter ohne Strom, die meisten davon in der Bretagne und der Normandie.

Anzeige