weather-image
21°

Einbalsamierung von Chávez' Leichnam schwierig

0.0
0.0
Hugo Chávez
Bildtext einblenden
Der Gesundheitszustand des krebskranken venezolanischen Staatschefs Hugo Chávez hat sich erneut verschlechtert. Foto: David Fernandes/ Archiv Foto: dpa

Caracas (dpa) - Der Leichnam des vor über einer Woche gestorbenen venezolanischen Staatschefs Hugo Chávez wird möglicherweise doch nicht einbalsamiert und in einem gläsernen Sarg ausgestellt. Interims-Präsident Nicolás Maduro berichtete am Mittwoch von Schwierigkeiten bei dem Verfahren.


Es sei zwar nicht völlig ausgeschlossen, aber nach Rücksprache mit renommierten Wissenschaftlern aus Russland und Deutschland werde die Einbalsamierung schwierig werden.

Anzeige

»Wir haben ranghohe Wissenschaftler empfangen, die besten der Welt, aus Russland und Deutschland, und die ersten wissenschaftlichen Nachrichten und Meinungen sagen, dass es ziemlich schwierig wird«, sagte Maduro bei einer vom Fernsehen übertragenen Veranstaltung. Die Idee, den Leichnam des Comandante für die Nachwelt zu konservieren, sei bei Gesprächen mit Staatsführern entstanden, die zur Trauerfeier nach Caracas gekommen seien. Der Sarg mit Chávez soll nach bisherigen Plänen am Freitag von der Militärakademie ins Militärmuseum übergeführt werden.