weather-image

Ein Toter bei Protesten im Südosten der Türkei

0.0
0.0

Istanbul (dpa) - Bei Protesten im überwiegend von Kurden bewohnten Südosten der Türkei ist ein Demonstrant getötet worden. Mindestens neun weitere Menschen seien verletzt, berichteten türkische Medien. Mehrere hundert Menschen hätten in einer Ortschaft in der Provinz Diyarbakir gegen den Ausbau eines Postens der militärisch organisierten Gendarmerie demonstriert. Die neue Gewalt bedeutet einen Rückschlag für Bemühungen um eine friedliche Lösung des jahrzehntelangen Kurdenkonflikts in der Türkei.

Anzeige

- Anzeige -