weather-image

Ein Jahr NSU-Affäre - Behörden suchen weiter nach Antworten

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Auffliegen der rechtsextremen Terrorzelle NSU sieht Innenminister Hans-Peter Friedrich Bund und Länder bei der Aufarbeitung der Mordserie in der Pflicht. Zusammen mit den Ländern sei man dabei, Lösungen für eine besseren Informationsaustausch und eine bessere Koordination der Arbeit zu suchen, so der CSU-Politiker. Vor einem Jahr hatten sich die Neonazi-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt erschossen. Ihre mutmaßliche Komplizin Beate Zschäpe stellte sich vier Tage später der Polizei.

Anzeige