weather-image

Drei Raketen über Tel Aviv abgefangen - Flugverkehr gestoppt

0.0
0.0

Tel Aviv (dpa) - Militante Palästinenser im Gazastreifen haben erneut den Großraum Tel Aviv mit Raketen beschossen. In der Stadt heulten am Vormittag die Sirenen. Über Lautsprecher wurden die Menschen aufgerufen, in Schutzräume zu eilen. Es waren mehrere dumpfe Explosionen zu hören. Die Armee teilte mit, drei Raketen seien über dem Großraum der Küstenmetropole abgefangen worden. Der bewaffnete Hamas-Flügel teilte über Twitter mit, die Organisation habe den internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv mit vier Raketen angegriffen. Der Flugverkehr wurde verübergehend gestoppt.

Anzeige