weather-image
20°

Drama um Geisterfahrer: Vater soll zuvor seine Kinder getötet haben

0.0
0.0

Köln (dpa) - Ein Familienvater soll seine beiden Töchter umgebracht haben - und raste anschließend als Geisterfahrer in den Tod. Kurzschlusshandlung oder geplante Tat? Staatsanwaltschaft und Polizei rätseln weiter über das Motiv des 42-Jährigen. Der Mann hatte gestern in Erftstadt auf die zwei und vier Jahre alten Mädchen aufgepasst. Als die Frau heimkam, entdeckte sie die Leichen der beiden, sagte eine Polizeisprecherin der Nachrichtenagentur dpa. Zur selben Zeit rammte der Mann mit seinem Auto frontal einen Lastwagen.

Anzeige