weather-image

Dobrindt prüft Warnsystem gegen Geisterfahrer

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will neue Möglichkeiten testen, um vor Geisterfahrern zu warnen. Das Prinzip sei darauf ausgerichtet, dass der Falschfahrer sofort identifiziert und zielgenau gewarnt werden könne, sagte Dobrindt in Görlitz. An einer stark befahrenen Autobahn in Süddeutschland ist ein Pilotprojekt geplant. Außerdem werden schon seit längerem alle Auffahrten überprüft. Der Auto Club Europa fordert, Auffahrten übersichtlicher zu machen. »Nagelbretter« seien keine Lösung, weil Rettungswagen im Notfall in falscher Richtung auffahren müssten.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: