weather-image
17°

Dobrindt ordnet Aktionsplan gegen Hitzeschäden auf Autobahnen an

Berlin (dpa) - Mit einem Aktionsplan will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt gegen Hitzeschäden auf den Autobahnen vorgehen. Die Infrastruktur sei das zentrale Nervensystem Deutschlands, sagte der CSU-Politiker der Zeitung «Bild am Sonntag». «Deshalb unser Aktionsplan gegen Hitze-Blow-ups: verschärfte Kontrollen, tägliche Berichte und schnelle Beseitigung von Schäden.» Bei sogenannten «Blow-Ups» dehnen sich Betonplatten in der Hitze aus, Fahrbahnteile werden aufgesprengt.

Anzeige