weather-image

Diskussion über Pofalla als möglicher Bahn-Vorstand

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Diskussion über den möglichen Vorstandsposten bei der Deutschen Bahn für den früheren Kanzleramtsminister Ronald Pofalla nimmt an Schärfe zu. Die Opposition aus Linken und Grünen im Bundestag äußerte sich empört. Heftige Kritik kam von der Anti-Korruptionsorganisation Transparency. Die Internet-Plattform abgeordneten-watch.de forderte Pofalla auf, den Vorstandsposten nicht anzunehmen. Pofalla ist nach dpa-Informationen für den Vorstand der bundeseigenen Bahn im Gespräch. Erst Mitte Dezember war überraschend Pofallas Rückzug aus der ersten Reihe der Bundespolitik bekanntgeworden.

Anzeige