weather-image
-3°

Deutsch-französisches Duell bei Gipfel - Schäuble-Vorstoß chancenlos

0.0
0.0

Brüssel (dpa) - Deutschland und Frankreich haben sich beim EU-Gipfel ein Duell von ungewöhnlicher Härte geliefert. Staatspräsident François Hollande warf Kanzlerin Angela Merkel vor, das Umsetzen alter Gipfelbeschlüsse zur Absicherung der Eurozone zu verzögern. Das betrifft unter anderem die umstrittene Bankenaufsicht. Er lehnte auch den deutschen Vorstoß nach raschen Änderungen des EU-Vertrags zur Stärkung der Eurozone ab. Diese waren von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ins Spiel gebracht worden.

Anzeige

- Anzeige -