weather-image
17°

Deutsche Stellen stecken laut Snowden mit NSA «unter einer Decke»

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Abhöraktivitäten des US-Geheimdienstes NSA wurden nach Angaben des IT-Spezialisten Edward Snowden auch von deutschen Behörden gedeckt. Die NSA-Leute steckten «unter einer Decke mit den Deutschen», sagte Snowden in einem E-Mail-Interview, das der «Spiegel» veröffentlichte. Nach «Spiegel»-Recherchen ist die Zusammenarbeit zwischen NSA und BND intensiver als bislang bekannt. So habe die NSA die Analysewerkzeuge für den Lauschangriff des BND auf ausländische Datenströme geliefert, die durch Deutschland führen.

Anzeige