weather-image

Deutsche Rodler dominieren zweites Olympia-Training

0.0
0.0

Krasnaja Poljana (dpa) - Angeführt von Gold-Hoffnung Felix Loch haben die deutschen Rodel-Männer das zweite Olympia-Training dominiert. Olympiasieger Loch fuhr in Krasnaja Poljana in beiden Trainingsläufen Bestzeit und unterstrich damit seine Ansprüche für den Wettkampf am Wochenende. »Im ersten Lauf waren zwei, drei Leichtsinnsfehler drin, die nicht sein müssen«, sagte der 24-Jährige. Der Olympia-Zweite David Möller belegte die Ränge drei und zwei. Der WM-Zweite Andi Langenhan landete auf Platz vier und drei.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: