weather-image
20°

Deutsche Geisel in Afghanistan wieder frei

0.0
0.0

Kabul (dpa) - Die Geiselnahme einer deutschen Entwicklungshelferin in Afghanistan hat nach zwei Monaten ein glückliches Ende genommen. Die Mitarbeiterin der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit kam nach Angaben aus diplomatischen Kreisen am Mittag in der Hauptstadt Kabul frei. Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar. Die Frau befinde sich inzwischen in der Obhut der deutschen Botschaft. Außenminister Frank-Walter Steinmeier bestätigte am Rande eines Besuchs in der iranischen Hauptstadt Teheran die Freilassung der Frau. Demnach geht es ihr «den Umständen entsprechend gut».

Anzeige