weather-image
17°

Deutsche Geheimdienste setzen Fachzusammenarbeit mit US-Diensten fort

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die deutschen Geheimdienste setzen die fachliche Zusammenarbeit mit ihren US-Partnerdiensten trotz der Spionageaffäre fort. Nach dpa-Informationen wurde den Diensten als Konsequenz aus den Ermittlungen in zwei mutmaßlichen Spionagefällen vergangene Woche geraten, etwa bei Feierlichkeiten mit US-Stellen zurückhaltend aufzutreten. Die Bundesregierung werde nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, aber die Partnerschaft bleibe, hieß es weiter. Die Bundesregierung hatte den obersten Geheimdienstler der Amerikaner in Berlin gestern aufgefordert, das Land zu verlassen.

Anzeige