weather-image
18°

Dessau: Menschenkette gegen Rechts - Großer Polizeieinsatz

Dessau-Roßlau (dpa) - Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei haben die Einwohner von Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt gegen einen Aufmarsch von rund 200 Neonazis protestiert. Sie bildeten dazu in der Innenstadt eine kilometerlange Menschenkette. Oberbürgermeister Klemens Koschig rief zu «Zivilcourage, Mut und Entschlossenheit» gegen Fremdenhass auf. Am Nachmittag wurde dort der Opfer des Luftangriffs der Alliierten vom 7. März 1945 gedacht. Seit Jahren missbrauchen Rechtsextreme den Jahrestag für ihre Propaganda.

Anzeige